Eigentum neu oder gebraucht

Wer träumt nicht vom eigenen Haus mit Garten oder von der eigenen Wohnung? Soll sie neu sein und damit die eigenen Planungswünsche integrieren, oder soll es doch das Haus aus zweiter Hand sein, das sich bereits bewährt hat? Viele Argumente sprechen für Gebrauchtimmobilien, aber auch Neubauten haben ihre Stärken.

Gebrauchtimmobilie
Ob Einfamilienhaus in schöner Lage oder Altbau mit hohen Räumen. Wer sich für eine Gebrauchtimmobilie interessiert, kann sich ein Bild vom fertigen Objekt machen und ist nicht nur auf Pläne angewiesen. Das gilt auch für die Umgebung. Hinzu kommt die rasche Bezugsmöglichkeit, denn Gebrauchtimmobilien sind oft kurzfristig zur Verfügung.

In der Regel sind die Preise für Gebrauchtimmobilien niedriger als für vergleichbare Neubauten – man sollte aber die Kosten für eine eventuelle Modernisierung oder einen Umbau berücksichtigen. Besonders bei der Energieeffizienz sind manche Altbauten noch auf dem Stand der Technik. Empfehlenswert ist ein gründlicher Check durch einen Experten wie Immobilienmakler oder Bausachverständigen. Dieser stellt bei der Überprüfung fest, ob sofort renoviert werden muss oder ob sie zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen kann. Eventuelle Sanierungskosten sollten aber ungeachtet dem Zeitpunkt bereits bei der Finanzierung eingeplant werden.

Neubau
Neubauten sind vergleichsweise teuer aber immer bessere Baustoffe sorgen dafür, dass die laufenden Kosten niedrig bleiben. Auch fallen in den ersten 20 Jahren fast keine Modernisierungsinvestitionen an. Die Gewährleistungspflicht des Bauträges oder des Handwerkes geben zusätzliche Sicherheit für das gesamte Gebäude.

Wer selbst baut, braucht manchmal starke Nerven und Geduld, denn zwischen Planungsbeginn und Einzug liegen meist viele Monate. Dafür bekommen die künftigen Eigentümer die Chance, ganz persönlich Wohnträume zu verwirklichen: Sie wählen das Grundstück, bestimmen Baustil, Grundriss und Baustoffe.

Zurück zur News-Übersicht

Volksbank Vorarlberg Immobilien GmbH & Co OG

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

+43 (0)50 882 3930
Kontakt Kontakt